Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

Blended learning is the thing

In diesen Tagen ist mein Postkorb voll von Nachrichten und Pressemitteilungen rund um die LearnTec. Da ist es vielleicht am besten, einfach mal einige Tage stillzuhalten. Oder etwas Unzeitgemäßes aufzugreifen wie „Blended Learning“. Ich weiss gar nicht, ob der Begriff noch auf der LearnTec-Agenda steht; in der Praxis ist er nach wie vor hilfreich, um Brücken zu schlagen zwischen den unzähligen Möglichkeiten, Lernprozesse zu unterstützen. Hier setzt auch der Artikel an, bevor er einen Bogen schlägt von „Blended Learning“ zur Frage „What Makes Good Learning“. Einige Perspektiven, z.B. die zeitliche Anordnung verschiedener Lernangebote, fehlen, aber der Artikel verspricht eine Fortsetzung: „Getting the right blend is not enough, you also have to design and implement it well.“
Clive Shepherd, The Training Foundation, 27 Januar 2006
[Kategorien: Blended Learning]