Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

Is E-Learning 2.0 For Real?

Nach einigen doch sehr pragmatischen Artikeln, die ich zum Thema Weblogs, Wikis und Podcasts gelesen habe, tut es gut, wieder an Grundsätzliches erinnert zu werden. Dieser Eintrag ist lang, philosophisch, unsystematisch, kurz: lesenswert! Ich könnte viele Sätze zitieren, will mich aber auf einen beschränken, der genau ausdrückt, warum ich vielen aktuellen Diskussionen um “Corporate Blogging” nur sehr verhalten folge:

“Or to put it more bluntly: if you see e-learning 2.0 as just another means of implementing mandated learning in the workplace, then you are not really seeing e-learning 2.0 at all, and you are simply trying to recast it in old familiar terms. And in this light, e-learning 2.0 will seem like nothing of particular interest at all. As, indeed, it wouldn’t be.”
Stephen Downes, Stephen’s Web, 27 Januar 2006
[Kategorien: e-learning, e-learning 2.0]