Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

Talent Management Systems Make Inroads With Employers

Was kommt nach Learning Management Systemen? Konsequenterweise die Integration weiterer Personalprozesse wie Performance Management, Kompetenzmanagement oder Recruiting (um nur einige Stationen zu nennen). Was von der Sache her so einleuchtend scheint – nämlich die Prozesse und Systeme, die Mitarbeiter betreffen, miteinander zu verbinden -, erweist sich in der Praxis als ein aufwendiges Großprojekt, das gute Nerven und festen Durchhaltewillen verlangt. Das werden alle bestätigen können, die organisationsweit ein LMS eingeführt haben oder sich noch in der Einführung befinden. Aber der Zug rollt unverdrossen weiter, und einige amerikanische Unternehmen und Organisationen sowie große und kleine Lösungsanbieter rüsten sich für die nächste Etappe. Davon handelt dieser Artikel. Er nennt diese Integrationsstufe „Talent Management System“. Sicher keine schlechte Wahl, wenn es darum geht, den entsprechenden Business Case intern strategisch zu platzieren. Leider wird eine Registrierung verlangt, aber meine Neugierde war größer.
Michelle V. Rafter, Workforce Management Online, Januar 2006
[Kategorien: Learning Management Systems, HR Management]

Verwandte Beiträge