Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

E-learning grows up

Godfrey Parkin ist ein unermüdlicher Streiter für ein Corporate (E-)Learning, das mit Blick auf die Möglichkeiten des Internets („Web 2.0“!) für Nutzer und Unternehmen endlich „relevant“ wird. Dabei bietet er mit jedem seiner Beiträge eine Fülle von zitierfähigen Merksätzen. Dieses Mal hat mir folgender Absatz am besten gefallen:

„Learning is not the end result of a series of training events; it is an evolving capacity enabled by personal learning networks that are characterized by user-created content, intuitive search and retrieval, and social interaction at any distance. To stay relevant, trainers, and training departments, need to evolve into enablers rather than controllers, facilitators rather than teachers, and synthesizers rather than authors.“
Godfrey Parkin, Parkin’s Lot, 15 November 2005
[Kategorien: e-learning]