Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

Erfahrungswissen bewusster im Bildungssystem nutzen

Leider steht nur der einleitende Kommentar des aktuellen Hefts der BWP – Berufsbildung in Wissenschaft und Praxis online. Hier wird (noch einmal) betont, welche Bedeutung das informelle Lernen und informell erworbene Kompetenzen in der Arbeits- und Lebenswelt besitzen. Doch es fehlt nach wie vor an (standardisierten) Wegen und Verfahren, die im Rahmen langjähriger Berufserfahrung erworbenen Kompetenzen auch anzuerkennen, auf Zertifikate anzurechnen oder bei der Zulassung zu Prüfungen zu berücksichtigen. „Dies wäre ein entscheidender Schritt zu mehr Durchlässigkeit des Berufsbildungssystems in Deutschland und damit zur strukturellen Unterstützung des lebenslangen Lernens.“
Manfred Kremer, BWP – Berufsbildung in Wissenschaft und Praxis, 5/ 2005 (pdf)
[Kategorien: Kompetenzen, Informelles Lernen]