Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

Learning Trends and the Learning Imperative

Stephen Downes hatte kürzlich das Vergnügen, einem Vortrag von Elliott Masie beizuwohnen und hat diesen in einer wirklich lesenswerten Form zusammengefasst. Die zentrale Botschaft: „To be involved in learning today, argues Masie, is to be involved in the process of change. And this requires a different and powerful view of learning – extreme learning.“ Es sind nun verschiedene Dimensionen, die dem Kunstwort „extreme learning“ einen Sinn geben, u.a.: Geschwindigkeit, Erreichbarkeit, Personalisierung, Intensität und Mobilität.
Stephen Downes, Stephen’s Web, 14 September 2005
[Kategorien: Trends in der Weiterbildung]