Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

Implementing a Global Technology Platform

ING, einer der weltweit größten Finanzdienstleister, hat eine globale Lernplattform – „the ING Learning Center“ – für 110.000 Mitarbeiter ausgerollt. Der Business Case, der diesem Projekt zugrunde lag, entspricht selbst in Details genau dem, was in den letzten beiden Jahren die Deutsche Bank unternommen hat! „ING’s business case forecasted substantial savings from having a single LMS vendor, consolidating content provider contracts, and enabling employee self-service for classroom enrollments.“

Das LMS stammt von NetDimensions (bei der Deutschen Bank war es PeopleSoft), die HR-Schnittstelle ist PeopleSoft, Content kommt vor allem von SkillSoft und Netg, und die geschätzten Einsparungen belaufen sich auf 19,9 Mill Dollar. Interessant ist das Angebot eines „Knowledge Centers“ mit Übergängen zu informellen Lernprozessen (die Case Study bietet hier eine Ansicht) und die geplante Integration einer competency management initiative.
Karen O’Leonard, Bersin & Associates, Juni 2005 (pdf)

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.