Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

CSTD Panel on the Future of Learning

Zuerst habe ich einen kurzen Reisebericht von Helge Schneider in der Frankfurter Rundschau gelesen („Ich fliege schon seit zwanzig Jahren nicht mehr – wegen dem 11. September„; leider nicht online), dann habe ich mir den aufrechten Schotten George Galloway angehört, der dem US-Senat „eine Lehrstunde in demokratischer Opposition“ gab, wie in Telepolis zu lesen war und dessen Auftritt hier zu sehen ist. Beeindruckend! Und schließlich habe ich mir noch dieses Roundtable angehört, das mit Stephen Downes, Jay Cross und Rob Pearson (letzterer war mir allerdings nicht bekannt) hervorragend besetzt war.

Unterhaltsam und informativ! Von der Eingangsfrage der Moderatorin: „Stephen, what is the future of LMS‘?“ (Seine Antwort: „Limited“) bis zum Statement von, ich glaube, Jay Cross: „Curriculum for kids, discovery for adults“. Weitere Stichworte waren weblogs, informal learning und personal learning environments. Gut gelaunte und mitteilsame Experten. Eine Stunde MP3.
Stephen Downes, Jay Cross, Rob Pearson und Lisa Neal, Stephen’s Web, 17 Mai 2005
[Kategorien: Trends in der Weiterbildung]