Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

What Do you Need for Quality in e-Learning?

Da „Qualität“ auch auf der Agenda des D-ELAN VOR ORT steht, auf dem ich heute und morgen in Oberhausen bin, „passt“ der Artikel. Er beschreibt die Fähigkeiten, „which enable individuals in the situation of quality development to act competent“, als „quality literacy“. Das umfasst:
„- Knowledge about quality development for general orientation and selection,
– experience with the usage of instruments for quality development,
– the ability of innovation and modification to adapt instruments and concepts to the own situation or develop new and
– analysis abilities for assessing own needs and evaluate existing tools and concepts“.

Darüber hinaus wird ein vierstufiger „Quality Development Cycle“ vorgestellt, aber leider nur kurz und ohne Praxisbeispiele. (via Newsletter E-Learning, Learning Center St. Gallen)
Ulf-Daniel Ehlers, elearningeuropa.info, 3 März 2005
[Kategorien: e-learning]