Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

Hochschulreform und Digitalisierung. Herausforderungen für Lehre, Management, Wissenstransfer und Forschung

Wie bereits erwähnt, bietet der Autor einen sehr kompakten Überblick über das Thema mit umfangreicher Literaturliste. Die Herausforderungen, auf die er abschließend hinweist, seien an dieser Stelle kurz zitiert:
„1. Ressourcen für Forschung und Lehre werden über die herkömmlichen Begrenzungen von einzelnen Hochschulen oder auch Hochschulstandorten
hinaus mobilisiert werden müssen …
2. Hochschulen werden … sehr viel stärker für Zwecke eines lebenslangen und für die moderne Wissensgesellschaft unerlässlichen Lernprozesses in Anspruch genommen werden. …
3. Aus der zunehmenden Internationalisierung von Forschung, Lehre und
Wissenstransfer ergeben sich Anforderungen, denen man nur mit dem massiven Einsatz von Kommunikations- und Informationstechnologie genügen kann …“

Hans N. Weiler, Vortrag zur Eröffnungsveranstaltung des Centrums für integrative Lehr-/Lernkonzepte (CiL) der RWTH Aachen, 8 April 2005 (pdf)
[Kategorien: e-learning, eUniversity]