Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

E-Learning-Didaktik: Abschied vom Kursformat?

Der Countdown für die LEARNTEC läuft. Im aktuellen und letzten Newsletter vor Veranstaltungsbeginn findet sich einleitend eine etwas kurzatmige Aufzählung vieler Entwicklungen der letzten Jahre, die, so der Autor, neue „didaktisch-methodische Optionen für den E-Learning-Einsatz“ bieten bzw. gar eine neue Didaktik fordern. Dass diese neue Didaktik bereits gelebt wird, unterstreicht anschließend Peter Baumgartner von der Fernuni Hagen in einem kurzen Interview, das zugleich neugierig auf mehr macht:

„Die Sektion wird zeigen, dass diese Veränderungen bereits tatsächlich stattfinden. Insbesondere an Hochschulen verbreiten sich kooperative, konstruktivistisch orientierte Settings immer mehr. Schließlich können wir uns nicht darauf beschränken, unseren Studenten Orientierungswissen zur Verfügung zu stellen. Wir bilden Menschen aus, die später selbstständig Wissen generieren sollen. D. h. nicht, dass wir überall und für alle Lerner nur auf Szenarien setzen können, die bereits gewisse Kompetenzen der Selbstorganisation erfordern. Aber gerade im Bereich der Hochschulen und Erwachsenenbildung ist dies unverzichtbar.“
LEARNTEC Newsletter, Ausgabe 5/Februar 2005
[Kategorien: e-learning]