Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

Nach dem Urteil das große Geschäft

Da mich das Thema auch auf der Learntec (Sektion M: „Zukunft ohne Risiko? – Wirtschaftliche Bewertung strategischer Bildungsinvestitionen“) beschäftigen wird, sei der Hinweis auf diesen Artikel gestattet, der einige Informationen zum Stichwort „Bildungskredite“ zusammenträgt. Und das auch noch mit Lust und Laune:
Dass Studenten manchmal ein unkalkulierbares Risiko sind, wissen Politiker, Uni- wie Polizeipräsidenten aus Erfahrung. Den Banken steht dies noch bevor. Ohne staatliche Rückversicherung dürften es daher private Anbieter schwer haben, Studienkredite bereitzustellen. Die KfW jedoch kennt sich mit der Kreditversicherung bestens aus, hat sie doch die halbe New Economy in Deutschland finanziert.“
Alexander Ross, TAZ v. 19 Januar 2005
[Kategorien: Bildungsökonomie]