Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

Blink and The Wisdom of Crowds

Malcolm Gladwell hat ein neues Buch veröffentlicht (“Blink: The Power of Thinking Without Thinking”), das gerade die Runde macht. In diesem Email-Interview sitzt ihm James Surowiecki gegenüber, Autor von “The Wisdom of Crowds”. Es geht sehr unterhaltsam hin und her und beide sind sich schnell einig, dass das “standard model of decision making”, das auf dem vernunftbetonten Abwägen der Vor- und Nachteile einer Situation basiert, nicht immer und überall das Beste ist. Beide sind im Kern skeptisch gegenüber dem herrschenden “Expertentum” und behaupten, dass man häufig in Sekunden (“Blink”) oder durch das Votum von großen Gruppen (“The Wisdom of Crowds”) zu gleichen, manchmal gar besseren Resultaten kommt. Das Interview ist voll von Fragen und Beispielen. Und wer Malcolm Gladwell, der seit “The Tipping Point” hoch im Kurs steht, zudem einmal hören will, wie er über “Blink” spricht, ist hier richtig.
James Surowiecki und Malcolm Gladwell, Slate, 10-12 Januar 2005
[Kategorien: Weiterbildung allgemein]