Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

Seminar „Knowledge Worker Productivity“

Früher, also vor drei oder vier Jahren, wäre diese Veranstaltung sicher noch unter dem schlichten Titel „Knowledge Management“ gelaufen. Wäre das Themenspektrum ähnlich gewesen? Da darf jetzt jeder selbst spekulieren, denn die Folien der Referenten (u.a. VW, Commerzbank und Siemens) sind jetzt online. Enterprise Portals, Werkzeuge des Wissensmanagements, Wissensbilanzen (na ja, das Thema gab es vor drei Jahren noch nicht) sind einige Stichworte, dazu viele Zitate von Peter F. Drucker. Der Wissensarbeiter selbst und seine Arbeitsstrategien incl. Weblogs tauchen explizit im Referat von Karsten Ehms (Siemens) auf. Alles andere gab’s wahrscheinlich nur offline.
Learning Center, Universität St. Gallen, 18 November 2004
[Kategorien: Knowledge Management, Knowledge Worker Productivity]