Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

The Real Story Behind the Failure of U.K. eUniversity

Mit großen Erwartungen im Februar 2000 gestartet, wurden bis heute ca. 50 Mio Euro in die U.K.eUniversity (UKeU) investiert. 900 Studenten waren bis November 2003 eingeschrieben (das sind die letzten verfügbaren Zahlen). Jetzt steht das Projekt vor der Abwicklung. Die Probleme, so der Autor, liegen im schlechten Timing, dem falschen Focus des Projekts, einem missglückten Branding, der Ungeduld der Verantwortlichen, aber vor allem auch in dem Vorhaben, eine eigene Online-Plattform zu entwickeln. Die allein soll 30 Mio Euro verschlungen haben. Die Tragik, und das ist das Resumee dieses interessanten Artikels, liegt darin, dass der Markt, wie andere Beispiele zeigen, eigentlich da ist – sogar für Angebote, die ausschließlich auf virtuelle Lehre bzw. Online-Lernen setzen. Für die UKeU aber kommt diese Erkenntnis zu spät.
Richard Garrett, EDUCAUSE Quarterly Online, Vol. 27, No. 4, 2004
[Kategorien: e-learning]