Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

E-Learning in der Deutschen Bank

Vor einem Jahr habe ich auf einer Veranstaltung der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Marktorientierte Unternehmensführung (WGMU) in Dresden zum Thema „e-Learning“ präsentiert. Jetzt (!) gibt es die Präsentationen in schriftlicher Form – also ausformuliert. Meine „Hausaufgabe“ anbei. Wer die Artikel der anderen Referenten lesen möchte (Armin Töpfer, Dresden; Kai-Holger Liebert, Siemens; Heiko Müller, Douglas; Wolfgang Reichelt, Thinkhouse; Volker T. Wiegmann, E.ON; Silke Lehnhardt, Lufthansa), kann die Broschüre hier bestellen.
Jochen Robes, November 2004 (pdf)
[Kategorien: e-learning, HR/ Learning in Banking]