Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

Innovate

innovate.gif
Es gibt eines neues Online-Journal: “Innovate is a bimonthly, peer-reviewed online periodical published by the Fischler School of Education and Human Services at Nova Southeastern University. The journal focuses on the creative use of information technology (IT) to enhance educational processes in academic, commercial, and government settings.”

Die erste Ausgabe enthält z.B. ein Interview mit Chris Dede von der Harvard Graduate School of Education, und es geht um nichts Geringeres als “The Future of Learning Technologies”. Darin entwirft Chris Dede drei Zukunftsszenarien, die er “interfaces for technology-enhanced education” nennt:
“A ‘world to desktop’ interface that now characterizes most forms of online learning; a ‘multiuser virtual environment’ (MUVE) interface where learners collaborate within complex, simulated environments online; and a ‘ubiquitous computing’ interface where learners utilize wireless technology in computer-enhanced physical settings.”

Wie das im Einzelnen aussehen kann, erläutert Dede an kurzen, nachvollziehbaren Beispielen. Welche Relevanz diese “Interfaces” aber für das Lernen haben werden, ist schwer zu sagen. Aber vielleicht ist “Lernen” im Sinne eines pädagogisch angeleiteten Prozesses auch ein Bild, von dem wir uns schrittweise verabschieden müssen.
Innovate, Oktober/November 2004
[Kategorien: e-Learning, Trends in der Weiterbildung]