Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

Fremde Federn Finden

Ehre, wem Ehre gebührt! Debora Weber-Wulff, Professorin für Medieninformatik an FTHW Berlin, hat ein gut strukturiertes und informatives Lernprogramm zum Thema „Plagiate“ entwickelt. Es geht um die Geschichte von Plagiaten, die Frage, wie man Plagiate erkennt und welche Software dabei unterstützen kann. Abschließend kann der Lerner an zehn Beispiel-Texten testen, ob er selbst in der Lage ist, Plagiate zu identifizieren. Kurzweilig und für Lehrende bestimmt hilfreich! Danksagung und Impressum bieten zusätzliche Hintergrundinformationen. Und man darf wohl davon ausgehen, dass das Kapitel zum Haftungsausschluss Vorbildcharakter hat. Mein Lieblingssatz aus dem Programm:
„Copy from one, it’s plagiarism; copy from two, it’s research.“ (John Milton)
Debora Weber-Wulff, FTHW Berlin, Juli 2004
[Kategorien: e-learning]