Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

In 20 Stunden eine neue Sprache lernen

Die Meldung ist bereits ein paar Tage alt, aber – wenn’s funktioniert – dann haben wir hier mal „rapid e-learning“ aus anderer, nämlich Lernerperspektive. Leider kann ich es nicht ausprobieren, weil mir die Kenntnis der notwendigen Transfersprache Französisch fehlt. Für wen das keine Hürde ist, der kann hier derzeit noch kostenfrei die Probe auf’s Exempel machen. Und mir dann berichten – bitte!
Informationsdienst Wissenschaft (idw), 10 Juni 2004
[Kategorien: e-learning]