Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

Kosten – Konten – Kommissionen

Die aktuelle Ausgabe der DIE Zeitschrift für Erwachsenenbildung beschäftigt sich mit dem Thema Bildungsfinanzierung. Leider gibt es nur wenige Artikel online. So berichtet z.B. Mechthild Tillmann über die phantasievollen Anstrengungen von Volkshochschulen, trotz sinkender Zuschüsse ein zeitgemäßes Programm anzubieten („Sicher ist nur der Mangel„). Und Richard Deiss führt auf, wie die Baumol’sche Kostenkrankheit, das Brecht’sche Gesetz und Liebigs Minimumgesetz die Bildungsfinanzierung beeinflussen („‚Grundgesetze‘ der Bildungsfinanzierung„).
DIE Zeitschrift II/2004
[Kategorie: Bildungscontrolling]