Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

New Ways to Learn

Das Interessanteste vorneweg: Elliott Masie, der amerikanische e-Learning-Guru, verwendet in diesem Artikel über „New Ways to Learn“ das Wort e-Learning genau ein einziges Mal: „What is the most widely used e-learning tool in the world? The MASIE Center has found it to be Google.“

E-Learning geht, so Masie, in den folgenden Entwicklungen auf:
– der steigenden Bedeutung von „informal learning options“;
– „context“, der immer wichtiger wird, um die Bedeutung von „content“ einzuschätzen;
– „Google“ und seine Implikationen für HR und Learning Professionals;
– der neuen Nähe von content management und learning/training;
– dem wachsenden Vertrauen auf online learning und meeting events sowie online Communities of Practice, bedingt durch permanenten Kostendruck und nachlassende Reisetätigkeit.

Die meisten dieser Punkte tippt Masie nur kurz an. Aber sie treffen meiner Ansicht nach genau den Punkt. So habe ich auch bei allen Fragen genickt, die er mit dem Stichwort „informal learning“ anspricht:
– Should we track all of these informal learning options in a learning-management system?
– If we do track this, what value, if any, does it offer the organization?
– How do we provide ratings for learners to be able to discern which, of many resources, are most appropriate for them?
– How do we align informal yet corporate-supplied content with organizational screening?
– Does the organization have any liability for external content that might have contradictory information?
– How do we develop the skills of learning and curiosity in our workforce?
– What are the compensation and overtime issues for workers who access corporate-learning assets from home?
– Do we owe them money for time spent learning off-premises?

Wer also glaubt mit der Implementierung eines LMS sei das meiste getan, wird jetzt vielleicht seine Meinung ändern. Ein LMS zielt in der Regel auf die Administration von formalem Training. Informelles Lernen und seine Unterstützung wird die nächste Herausforderung.

Elliott Masie, Workindex.com, 10 März 2004