Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

e-Learning Tax Considered by Congress

Diese Meldung aus den USA klingt so ungeheuerlich, dass ich sie lieber im Original zitiere:

The MASIE Center has learned that several members of the U.S. Congress are considering a proposal to add an e-Learning Tax. As the use of on-line learning grows, this is seen as a ripe area for „revenue enhancement“. The tax would be based on the level of interactivity and learning involvement. Some members of Congress have been taking a wide range of e-Learning courses themselves to better understand the revenue potential. A sticky issue might be the impact of a non-completion of a course on obligated taxes. LMS vendors are starting to prepare special modules aimed at tracking and paying this „learning tax“.“
The MASIE Center, April 2004

2 Responses to “e-Learning Tax Considered by Congress”

  1. Hartmut Häfele

    Reingefallen! – Nach der ersten Schrecksekunde folgte gleich der Blick auf das Datum des Postings. Mit Erleichterung habe ich festgestellt, dass dieses am ersten April erfolgte. 😉

    Gleich an dieser Stelle auch eine Gratulation zu Ihrem hervorragendem Weblog. Im dt. Sprachraum habe ich nichts gefunden, dass sich in punkto Qualität, Aktualität und Kontinuität mit Ihrem Weiterbildungsblog messen kann. Bravo!

    Viele Grüsse aus dem Montafon

    Hartmut Häfele

  2. Jochen Robes

    Danke für das nette Feedback! Wenn ich jetzt noch ein Freiexemplar Ihres aktuelles Werkes bekomme … 😉

    Und die Meldung hätte ich vielleicht zu einem anderen Zeitpunkt bringen sollen. Man rechnet ja heute mit (fast) allem.

    Viele Grüße
    JR

Comments are closed.