Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

Kursbuch eLearning 2004

Meine Erwartungen – und wer denkt nicht bei „Kursbuch“ an die gute, alte Bahn – wurden nicht betrogen: Dieses „Kursbuch“ listet auf rund 400 Seiten auf, welche Hochschulkurse im Internet das BMBF im Rahmen des Programms „Neue Medien in der Bildung“ gefördert hat. Die Rede ist von über 100 Projekten sowie mehreren hundert Lernmodulen und Wissensressourcen, so dass sich ein Überblick wahrlich lohnt. pdfs und gedruckte Ausgabe sind da, eine interaktive Abfrage ist angekündigt (und notwendig!).

Bundesministerin Edelgard Bulmahn stellt in ihrem Vorwort das Kursbuch auch gleich in den Kontext, in dem es gelesen werden soll: e-Learning als ein wichtiger Schritt der Hochschulen, sich dem nationalen und internationalen Bildungsmarkt zu öffnen. Als Vorbilder werden MIT’s „OpenCourseWare“ und kommerzielle e-Learning-Studiengänge in UK genannt. Hier würde mich schon interessieren, wie diese Ziele in die einzelnen Projekte integriert worden sind, wie sie nachgehalten und evaluiert werden. Vielleicht gibt’s ja entsprechende Erfahrungsberichte im „Kursbuch 2005“?
BMBF (www.medien-bildung.net), 27 Januar 2004
[Kategorien: e-learning]