Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

Rahmenbedingungen für die Entwicklung Organisationaler Kompetenz

Gerade habe ich verdaut, dass die “Lernende Organisation” ein Widerspruch in sich ist, weil doch die Organisation nach Regeln, Lernen aber nach Neuem sucht. Schon steht der nächste Kandidat zur Wahl: “Organisationale Kompetenz“. Manchmal habe ich den Verdacht, dass da ein neuer Begriff gewählt wird, um schnell festzustellen, dass er bis heute “verhältnismäßig unscharf geblieben” (S.2) ist, was nach Förderung & Grundlagenforschung schreit, bis dann – nach notwendiger Bedenkzeit – festgestellt wird, dass alles ein Irrtum gewesen ist, weil eben “Widerspruch in sich”, usw. Aber ich will den Autoren nicht Unrecht tun, wenn sich auch mein Optimismus in Grenzen hält.
Georg Schreyögg, Martina Kliesch, QUEM-Materialien, 2003 (pdf)
[Kategorie: Weiterbildung allgemein]