Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

Open Access, Content, Publishing, Learning

Vor zwei Jahren entschied das renommierte Massachusetts Institute of Technology (MIT), seine Vorlesungen und Seminare kostenlos im Internet anzubieten. OpenCourseware (OCW) nennt sich das Projekt, dessen Ziel es ist, bis 2007 insgesamt 2000 Veranstaltungen ins Netz zu stellen. Und damit ist auch der Kern des Problems beschrieben, auf das der Artikel eingeht: Er beschreibt die Ziele derjenigen, die Open Access und Open Content als unerlässlich für eine Gesellschaft sehen, die Weiterbildung und Lebenslanges Lernen propagiert; und auf der anderen Seite die kommerziellen Bestrebungen, Zugang zu und Nutzung von Inhalten zu kontrollieren und zu regulieren. Sehr guter, nüchterner Artikel mit hervorragender Link-Liste!
Graeme Daniel and Kevin Cox, Web Tools Newsletter, 25 August 2003
[Kategorien: Open Access/ Open Content]


Siehe auch: Christoph Drösser: Die verschenkten Kronjuwelen, Die Zeit v. 3. Juli 2003;
MITOPENCOURSEWARE

Update (26 September 2003): Eine spannende Diskussion über MIT’s Initiative gibt im Learning Circuits Blog zu lesen!