Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

Das Gemeinschaftsnetz. Im Wiki-Web können alle Surfer Seiten umschreiben und hinzufügen – so entstehen ganze Enzyklopädien

Nachdem „Weblogs“ mittlerweile in allen Facetten diskutiert werden, jetzt auch das Thema „Wiki-Web“. Der Artikel gibt einen kurzen Überblick, präsentiert etwas Geschichte und empfiehlt: „Wer sich mit dem Thema Wissensmanagement beschäftigt, sollte auf jeden Fall ernsthaft prüfen, ob die kleine Wiki-Teeküche für seine Belange ausreicht.“ Schnell lesen, bevor es im Archiv der FR verschwindet.
Mario Sixtus, Frankfurter Rundschau, 1 August 2003


Siehe auch: Ur-Wiki: c2.com/cgi/wiki
Enzyklopädie Wikipedia: de.wikipedia.org
Enzyklopädie der Propaganda: www.disinfopedia.org