Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

Ungewisse Reise für Online-Universitäten

Der Artikel macht – ganz nebenbei – noch einmal auf zwei grundsätzlich unterschiedliche Szenarien des e-Learning-Einsatzes deutlich: Im Rahmen Virtueller Universitäten geht es um „Lehre Online“, also die netzgestützte Kommunikation zwischen Lehrkraft und Studierenden; im Rahmen von Unternehmen geht es um „Lernen Online“, also die Tatsache, dass sich Mitarbeiter mit webbasierten Inhalten auseinandersetzen. Dabei schließt keines dieser Szenarien das andere in der Praxis aus, aber die grundsätzliche Perspektive und Interessenlage ist doch eine andere.
Gudrun Weitzenbürger, Frankfurter Rundschau, 25 Juni 2003