Jochen Robes über Bildung, Lernen und Trends

Social Climbers

„Soziale Software“ heisst das aktuelle Zauberwort. Was dahintersteckt und was daran neu ist – im Vergleich zu Chats, Message Boards usw.-, darüber wird noch heftig gestritten. Ein erster Definitionsversuch lautet: „To these one-to-one and one-to-many approaches, you can now add many-to-many types of communication supported by the internet.

Aber was auch immer herauskommt, Weblogs gehören dazu: „If there is a new type of social software emerging, it is clearly emerging from the blogging world.“
Jack Schofield, The Guardian, 8 Mai 2003